markt.solinger-tageblatt.de Kostenlose Kleinanzeigen Zeuthen Logo
Zeuthen
0 km
/4

Buch - Die Welt der Technik - verantwortlich für den Inhalt Ed. A. Pfeiffer 1938

19,99€
VB
12.04.2022
15738 Zeuthen

DIE WELT DER TECHNIK - Forschung und Praxis, Großtaten und kleine Wunder aus dem weiten Reich der Technik und ihrer Grenzgebiete

ein Buch - verantwortlich für den Inhalt

Ed. A. Pfeiffer

 

Verlag, Druckerei etc.

 

Frankh'sche Verlagshandlung Stuttgart

Copyright 1938 by Frankh'sche Verlagshandlung W. Keller & Co., Stuttgart

Printed in Germany

Druck: Holzinger & Co., Stuttgart

 

Art und Zustand des Einbandes

 

Leineneinband mit geprägten Schriftzügen (Hardcover)

etwas staubschmutzt

guter altersgerechter Zustand

 

Zustand vom Schutzumschlag

 

stark beschädigt und verschmutzt

Stauchungen und Einrisse

 

Seitenanzahl und -zustand

 

640 Seiten

leicht randgebräunt

stellenweise können mehr oder weniger Anstreichungen oder Notizen vorhanden sein

mit den üblichen Gebrauchsspuren, die beim Lesen auftreten können

 

Sprache

 

Deutsch

 

Buchabmessungen

 

Buchhöhe: ca. 235 mm

Buchbreite: ca. 165 mm

Buchdicke: ca. 45 mm

Versandgewicht: ca. 1700 g

 

weitere Informationen

 

Gar oft hört man die Frage gestellt: warum ist der oder jener neue Fortschritt noch nicht praktisch verwirklicht, warum kann die Allgemeinheit keinen Nutzen ziehen? Nun, es besteht in der Tat ein gewisser Abstand zwischen Forschung und Praxis, und die Ungeduld, mit der oft der am Fortschritt interessierte Einzelmensch solche Fragen stellt, ist verständlich.

 

Wenn wir überprüfen, woher solches Nachhinken der Technik und des :er der Theorie und Forschung kommt, so finden wir dafür zwei einen  technischen und einen wirtschaftlichen. Der technische Grand, die Zeitspanne, die sich notwendig zwischen Erfindung oder Entdeckungen und Brauchbarmachung einschieben muss, ließe sich wohl in unserem  Zeitalter rasend schneller Entwicklung von Möglichkeiten und Methoden stark abkürzen. Anders ist es mit den wirtschaftlichen Hemmnissen, die der  raschen Auswertung des Neuen entgegenstehen. Gerade die Höhe unserer technischen Entwicklung wirkt da als Bremse, irr. wir uns ein paar Beispiele heran: In ganz kurzen Abständen treten meist recht durchgreifende und bedeutende Neuerungen auf funktechnischen Gebieten auf den Plan. Da ist eine neue Möglichkeit, mit 2 Kreisen so viel zu leisten wie bisher mit 3 oder 4. Eine neue selbststeuernde Vorrichtung für Sender gestattet, die Wellenlänge noch besser zu neue Erfindungen bringen ungeahnte Trennschärfen. Mit einem können unter Umständen alle bislang gebauten Empfänger und ten Sender als veraltet gelten. Kann man sie darum auch mit einem durch neue ersetzen? Oder betrachten wir das Selenophon: da :i die Schallplatte aus Hartgummi durch eine durchsichtige Papierscheibe mit aufgedruckter Spirale oder durch ein Papierband ersetzen, statt der Nadel tastet ein Lichtstrahl das Schwarz-Weiß-Band ab. ui ist diese billige Anordnung noch nicht in der Praxis zu haben? Antwort: Und was soll man dann von heute auf morgen mit vielen hundert Millionen Schallplatten, mit Milliarden Mark, die in Anlagen und Vorräten festgelegt sind, mit vielen Tausenden von Arbeitern, die auf diese Art Industrie eingestellt und die in ihr eingesetzt sind? Es geht einfach lacht an, Industriezweige von solcher Entwicklungshöhe im Augenblick zu vernichten. Das geschah oft früher, aber stets zum Schaden der Allgemeinheit. Man muss eben bedenken, dass jedes erzeugte Stück nicht nur mit Erzeugungslöhnen und Rohstoffkosten belastet ist, sondern dass im Preise auch alle Beträge für Einrichtung, Abschreibung, Kapitaldienst, Verwaltung, Steuerlasten u. a. enthalten sind. Nur wenn die Erzeugungsmenge sehr groß ist, lässt sich darum der Preis niedrig stellen. Zu rascher Fortschritt erböte aber große „Auflagehöhen". Gleichwohl zögert die Industrie lacht, auch die Lasten der neuen Einrichtungen und der Neuorganisation .f sich zu nehmen, sobald sie nur irgend dazu in der Lage ist. Auch aufgekaufte Patente, die sie aus den oben dargelegten Gründen manchmal m Geldschrank verschwinden" lassen musste, kommen dann wieder ans Tageslicht, falls sie sich nicht schon überlebt haben.

 

Wenn wir uns also wieder einmal die Frage vorlegen, warum irgendein neuer wichtiger Fortschritt der Forschung nicht der Allgemeinheit dienstbar ist, so können wir uns selbst die Antwort darauf geben: noch nicht!

 

Das Buch hat folgende Hauptinhaltspunkte:

 

Allgemeines

Basteln und Bauen

Eisenbahn

Elektrotechnik

Feuerung, Heizung, Wärmewirtschaft

Hoch- und Tiefbau

Kraftanlagen

Kraftfahrt

Luftfahrt

Maschinenbau

Messwesen, Messen und Rechnen

Nachrichtenwesen, Bild und Schall

Nahrungsmitteltechnik, Landwirtschaft usw.

Organisation und Fabrikbetrieb

Physik

Schifffahrt und Seewesen

Technologie

Verkehrswesen und Fördertechnik

Wasserbau

Werkstoffe

 

Ich versuche, die Bücher so gut wie möglich zu beschreiben. Trotzdem kann es passieren, dass mir ein Mangel entgeht oder sich in der Beschreibung Tippfehler einschleichen. Sollte dies der Fall sein und Sie den Mangel beim Erhalt der Ware feststellen, setzen Sie sich bitte mit mir per eMail in Verbindung.

 

Zwischenzeitiger Abverkauf über andere Vertriebswege vorbehalten. Ich bemühe mich, meine Bestände so aktuell wie möglich zu halten.

 

NUR VERSAND!!! Keine Abholung möglich. Die Versandkosten sind bei mir zu erfragen.

Weitere Angaben

  • FormatGebundene Ausgabe
  • Zustandgebraucht

Schlagwörter

Ähnliche Anzeigen

Unsere Ratgeber

Kategorien mit ähnlichen Begriffen

antikes2000
Mitglied seit: 10.08.2012
Zuletzt online: 16.05.2022 14:56:55

Weitere Anzeigen des Anbieters

Alle 3.349 Kleinanzeigen öffnen

Info zur Anzeige