0 km

Zur Ratgeberübersicht Musikinstrumente

Einfach Musik machen: Musikinstrumente basteln mit Kindern

Grafik Musikinstrumente selber machenMit Kindern lassen sich aus gewöhnlichen Materialien lustige Musikinstrumente basteln. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Das Musizieren macht Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Freude. Doch es muss nicht immer die teure Violine oder der Konzertflügel im Wohnzimmer sein, um Spaß zu haben und mit Freunden und Familie gemeinsam Musik zu machen. Wir verraten Dir, wie Du ganz einfach selbst Musikinstrumente basteln kannst, welche Bastelideen sich für Kinder eignen und mit welchen Materialien Du beim Instrumente selber machen die Umwelt schonst.

Musik machen mit selbstgebastelten Instrumenten

Bei dem Musizieren mit Instrumenten denken die meisten Menschen an professionelle Musikinstrumente. Eine meisterhaft handgefertigte Gitarre, oder ein gut gestimmtes Piano sind ein toller, aber auch teurer Besitz. Oft dauert es Jahrzehnte, bis Musiker ihr Instrument wirklich beherrschen und damit Konzerte geben können. Früher war das Klavier im Wohnzimmer ein Statussymbol, das manchmal bei Hauskonzerten zum Einsatz kam. Aber so schön diese Instrumente auch sind, der Sinn des Musizierens, nämlich das Zusammenkommen mit anderen Menschen um gemeinsam Freude zu haben und kreativ zu sein, tritt hier oft in den Hintergrund. Schon Kinder lieben Musik und spielen mit allem, das Geräusche macht. Dinge, die Geräusche machen, selbst herzustellen, ist nicht schwer. Ein Metallgefäß, ein Löffel und fertig ist die Blechtrommel. Aber auch "echte" Instrumente können ganz einfach gebastelt werden, wenn ein wenig Zeit und Kreativität eingebracht wird.

Welches Instrument darf es sein?

Die Wahl des Instrumentes, das Du basteln möchtest, richtet sich vor allen Dingen danach, woran Du Spaß hast. Einige Menschen spielen gern auf Saiten, wie bei einer Gitarre oder Violine, andere trommeln gern. Rasseln, Schellen oder Flöten, alles ist möglich. Und auch Instrumente wie die Triangel finden begeisterte Spieler. Basteln lassen sich alle Musikinstrumente, für deren Herstellung man kein Expertenwissen benötigt.

Theoretisch kannst Du natürlich auch eine Gitarre selbst herstellen. Der Aufwand ist jedoch riesig und ohne die Geheimnisse des perfekten Klangkörpers zu kennen, klingt das Instrument furchtbar. Einfacher ist es, eine Trommel oder Rassel zu basteln. Diese Musikinstrumente machen auch Kindern Spaß. Trommeln und Rasseln gehören zu den ältesten Arten, Musik zu machen. Auch indigene Völker nutzen sie traditionell. Auch Flöten lassen sich relativ einfach herstellen und so lange verfeinern, bis die Töne wie gewünscht klingen.

Materialien zum Basteln von Musikinstrumenten

Bild Mädchen mit Gitarre Kindern fällt das Erlernen von Instrumenten noch besonders leicht.

Bei der Wahl der Materialien hast Du mehrere Möglichkeiten. Es gibt für alles eine Anleitung im Internet. Du kannst feinstes Holz und echtes Leder verbauen, oder Du durchwühlst Müllcontainer nach verwertbaren Materialien. Klingt verrückt? Bei dem weltbekannten und erfolgreichen Musical "Stomp" werden fast ausschließlich Instrumente aus "Müll" und Alltagsgegenständen verwendet. Und auch in den Fußgängerzonen finden sich immer wieder kleine Bands, die ihre Instrumente aus alten Metallbüchsen und recycelter Plastik herstellen.

Eine andere Möglichkeit ist das Basteln mit Naturmaterialien. Früchte, Holz, Knochen und Muscheln lassen sich zu wohlklingenden und kreativen Instrumenten verbauen, die sich toll für einen Campingurlaub oder das Musizieren im Garten oder Park eignen. Das Basteln mit Naturmaterialien gibt Kindern außerdem ein Gefühl dafür, wie reichhaltig das Angebot natürlicher Stoffe ist, die im Alltag verwendet werden können und ist kostengünstig.

Bastelideen für Kinder

Beim Basteln mit Kindern ist es wichtig, dass am Ende eines kreativen Prozesses ein Gegenstand steht, mit dem die Kinder Spaß haben und den sie mit nach Hause nehmen und selbst verwenden können. In Gruppen mit Kindern solltest Du also keine großen Projekte starten, die an einem Ort (zum Beispiel im Freizeitclub oder Gemeindehaus) verbleiben. Jedes Kind sollte seine eigenen Musikinstrumente basteln und stolz herumzeigen und spielen können. Am Ende einer Bastelaktion können alle gemeinsam musizieren.

Klanghölzer selber machen

Ein einfaches, aber effektives Instrument ist das Klangholz. Klanghölzer werden einfach rhythmisch aneinander geschlagen. Sie geben bei der Musik den Takt an, oder werden von mehreren Musikern aufeinander abgestimmt, um Melodien zu erzeugen. Ein paar Klanghölzer lässt sich in einer halben Stunde herstellen. Du benötigst dafür pro Set einen oder zwei dicke Äste von der Lingusterhecke. Bei Bedarf kann das Holz auch bei vielen Hobbygärtnern bestellt werden.

Um aus den Ästen Hölzer zu machen, wird die Rinde abgeschabt. Dabei solltest Du darauf achten, dass die Kinder immer von sich weg schaben. Die Messer sollten scharf sein, aber nicht zu scharf, als dass sich jemand ernsthaft verletzten könnte. Die Hölzer sollen rund bleiben. Nachdem die Rinde entfernt wurde, kann feinkörniges Sandpapier verwendet werden, die Oberfläche zu glätten. Mit Acrylfarben können die Stöcke später, wenn sie einige Tage trocknen konnten, bemalt werden.

Regenmacher basteln

Grafik Regenmacher bastelnEin Regenmacher macht mit seinen rauschenden Geräuschen viel Freude. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Was ist ein Regenmacher?

Der Regenmacher stammt ursprünglich aus der Tradition indigener Völker Nord- und Südamerikas. Er wurde bei Zeremonien verwendet, um nach einem heißen, trockenen Sommer Regen herbeizurufen. Er klingt wie eine Rassel mit feinerer Füllung. Für das Basteln eines eigenen Regenmachers eignet sich Abfall. Genauer wird dazu die Innenrolle einer Wischtücher-Rolle benötigt. Für kleinere Regenmacher funktioniert auch die Innenrolle von Toilettenpapier. Außerdem brauchst Du Nägel. Diese müssen kürzer als die Rolle dick sein. Befüllt wird der Regenmacher später mit Reis oder anderem Getreide wie Mais. Die Getreidekörner müssen trocken sein. Etwas Bastelpapier oder Plastik wird für die Verschlüsse benötigt, Federn und Acrylfarben runden das bunte Instrument später ab. Zeitungspapier und Bastelleim werden außerdem benötigt.

So geht's

Die Rolle wird zuerst auf die gewünschte Länge geschnitten. Das übernehmen am besten die Erwachsenen. Die Kinder können nun auf das dünne Plastik oder Tonpapier nachzeichnen, wie groß die Enden der Rolle sind. Gib zwei bis drei Zentimeter zum Ausschneiden und Befestigen hinzu. Der Kreis wird nun an der Außenkante ausgeschnitten und die Klebeflächen so eingeschnitten, dass sich ein Deckel formt. Du schlägst derweil die Nägel rundherum in einer Spirale durch die Rolle. Sie sollten gleichmäßig verteilt sein und bilden den Klangkörper des Instruments.

Eine Seite der Deckel wird nun befestigt. Das klappt mit Leim oder Klebeband. Wichtig ist, dass die Rolle richtig verschlossen ist. Die Kinder füllen nun den Reis oder das Getreide ein. Für eine Rolle von dreißig Zentimeter Länge sollte ungefähr eine Tasse Reis hinzugefügt werden. Nun wird die andere Seite verschlossen. Um die Nägel ungefährlich zu machen, tunkst Du Zeitungspapier in Bastelleim. In Bahnen wird die Rolle ummantelt und trocknen gelassen. Nach einer Nacht kann nun alles bunt bemalt werden nach Wunsch. Bänder mit Federn oder anderen Naturmaterialien machen den Regenmacher noch schöner. Das Instrument kann geschüttelt werden. Dadurch ergibt sich ein ganz eigener, urtümlicher Klang.

Eine eigene Blechtrommel

Was braucht man?

Trommeln sind für Kinder eine tolle Sache. Sie rauben Erwachsenen zwar schnell die Nerven, machen aber eine Menge Spaß, weil sie so schön laut sind. Eine Blechtrommel ist noch einmal lauter. Diese Bastelidee eignet sich für Kinder, die bereits diszipliniert und vorsichtig basteln können. Alles was Du dafür benötigst, ist eine große Blechbüchse. In Großmärkten gibt es oft für den Gastronomiebedarf abgepackte Mengen von eingelegtem Obst und Gemüse in Büchsen. Diese Büchsen sind ideal. Zusätzlich werden ein alter Gummischlauch eines Autoreifens und eine Plastik-Wäscheleine benötigt.

So geht's

Grafik Blechtrommel selber machen Aus einer alten Büchse kannst Du ganz schnell eine lustige Blechtrommel basteln. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Entferne vorsichtig den Deckel der Dose komplett mit einem Dosenöffner. Dann schneidet Ihr den Gummischlauch auf, der die Öffnung der Dose in der Breite umschließen muss. Klappt das nicht, geht auch ein Bogen Kunstleder aus dem Bastelbedarf. Die Öffnung der Dose wird kreisrund auf dem Deckmaterial abgemessen, drumherum werden etwa 3 Zentimeter hinzugegeben. In den Rand wird nun im Abstand von je zwei Zentimetern ein Loch gestanzt. Das geht zum Beispiel mit einem Gürtellochstanzer. Wenn ein solcher zur Hand ist, können auch Metallringe in die Löcher gedrückt werden.

Das Trommelfell aus Kunstleder oder Autoreifen wird nun oben und unten mittig auf die Dose gelegt. Die Wäscheleine wird an mehreren Stellen durch die Löcher gezogen und in Kreuzform einmal um die Dose gespannt. Zuerst lose, dann wird nachgezogen. Am Ende müssen alle Fäden so straff gespannt sein, dass kein ganzer Finger mehr zwischen Dose und Leinen passt. Dann wird alles fertig in den Löchern verknotet. Die Trommel ist einsatzbereit. Die Fäden sollten von Zeit zu Zeit nachgezogen werden. Werden sie zu locker, müssen neue Fäden gespannt werden, nur dann klingt die Trommel so, wie sie soll. Auf der Trommel kann mit Hölzern oder Händen geschlagen werden.

Tolle Bastelideen für alle

Das Internet ist voll mit tollen Bastelideen. Viele Kindergartengruppen oder Bastelinteressierten zeigen auf ihren Websites oder in Videos, wie man Musikinstrumente basteln und verschönern kann. Wer möchte, kann sich so Musikinstrumente für ein ganzes eigenes Orchester zusammenstellen, oder eine Art von Musikinstrument so lange bearbeiten, bis er ein spielbares Profiinstrument in den Händen hält.

 

Such Dir mit den Kindern das Musikinstrument aus, das ihnen am meisten Freude bereitet und wozu Du auch die Materialien problemlos besorgen kannst. Mach am besten gleich mehrere Instrumente für alle Kinder, dann könnt Ihr in einer kleinen Band spielen. Wichtig ist, dass jeder seinen Spaß hat und das Musikinstrument auch wilden Musikern standhält.

Bastelanleitungen zum kostenlosen Download


Jetzt Spielsachen finden


  Twittern

Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen für Musikinstrumente

Ritter Eiche 1,31m Jugendstil in 42107
Ritter Eiche 1,31m Jugendstil

Dieses etwa 100 Jahre alte Jugendstilklavier mit stark verzierter Pedalblende und aufwändig gestalteten Kerzenleuchtern
hat 2021 eine neue Abel - Hammerkopfbefilzung bekommen, einige Jahre zuvor...

4.200 €

42107 Wuppertal

26.09.2021

Bösendorfer Flügel 2,13m   Bj.1995 in 42107
Bösendorfer Flügel 2,13m Bj.1995

Dieser "Wiener" in schwarzem Polyester mit einer Länge von 2,13 m ist sowohl für die professionelle Nutzung, als auch für das Wohnzimmer bestens geeignet. Er verfügt über einen erweiterten Bass, hat...

39.900 €

42107 Wuppertal

26.09.2021

Wilhelm Steinberg IQ 28 Maple Wormy in 42107
Wilhelm Steinberg IQ 28 Maple Wormy

Manchmal sind es die Narben, die eine Physiognomie erst interessant erscheinen lassen. So auch beim Korpus dieser Sonderanfertigung : Der Wurm hat seine Spuren hinterlassen im Ahorn und dieses...

16.000 €

42107 Wuppertal

26.09.2021

Grotrian Steinweg 20er Jahre in 42107
Grotrian Steinweg 20er Jahre

Grotrian Steinweg 20er Jahre
1.20m, Schellack schwarz
Resonanzboden gespänt, neu besaitet und bewirbelt, neue Abel - Hammerköpfe, voller, tragender Ton
6.600 €

6.600 €

42107 Wuppertal

26.09.2021

Steinway K Bj. 1930 in 42107
Steinway K Bj. 1930

Schellack schwarz, jungfräuliche Klaviatur aus Naturmaterial,  1,32m, vor einigen Jahren mit Neuteilen ( Besaitung , Wirbel, Hammerköpfe ) überarbeitet.
6.900 €

6.900 €

42107 Wuppertal

26.09.2021

Sauter Klavier neu in antikem Gehäuse in 42107
Sauter Klavier neu in antikem Gehäuse

Sauter 1,38 m
Neues Klavier in antikem Palisandergehäuse, Spezialklaviatur Padoukobertasten mit Ebenholzauflage für den Liebhaber des ganz Besonderen: Moderne Technik deutscher Herstellung in einem...

12.500 €

42107 Wuppertal

26.09.2021

Kleinanzeigen für Musikinstrumente

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / Pezibear
Bild 3: © markt.de
Bild 4: © markt.de