markt.solinger-tageblatt.de Kostenlose Kleinanzeigen Lüdenscheid Logo
Lüdenscheid
0 km

Erotikratgeber - Übersicht

Wie muss eine Vagina riechen?

Nackte Frau Jede Vagina hat einen bestimmten Geruch - das ist normal.

Gerüche im Intimbereich sind normal. Jeder kennt sie und jeder hat sie. Doch welche Gerüche sind normal und welche nicht? Und was kann man tun, um den Intimbereich sauber zu halten? Worauf Du achten musst, erklärt der folgende Ratgeber.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wie entsteht der Geruch?
  2. Vagina Gerüche - Nicht jeder ist unbedenklich
  3. Vorsorge für guten Geruch
  4. Worauf man achten sollte: Deo, Parfum etc.
  5. Tipps gegen schlechten Vaginageruch

Wie entsteht der Geruch?

Vaginalflora bzw. Scheidenflora

Ein gewisser Geruch ist nicht nur normal sondern soll auch sein. Laut einer Studie gibt es 2100 verschiedene Geruchsmarker im Intimbereich. Für den Geruch verantwortlich sind hauptsächlich und im Idealfall Bakterien. Und zwar “gute” Bakterien, die den Körper vor schädlichen Bakterien schützen. Im Fachjargon nennt man den gut gepflegten Bakterien-Garten da unten Vaginalflora. Die gewünschten Bakterien nennt man “Lactobazillus”-Bakterien. Lactobazillen wandeln Zucker in Milchsäure um. Diese Säure wiederum sorgt für einen bestimmten pH-Wert in der Vaginalflora. Daher kann der Geruch im Scheidenbereich leicht säuerlich sein. Das ist völlig normal, sofern es in einem gewissen Rahmen bleibt. Experten geben an, dass ein wahrnehmbarer Geruch aus 30 Zentimeter Abstand noch normal ist – was darüber hinausgeht jedoch nicht.

Einfluss auf den Geruch

Einfluss auf den Geruch üben ebenfalls Essen und Trinken. Auch Urin kann je nach Ernährung den Duft verändern. Wer jegliche Veränderungen des Dufts durch Getränke (z.B. Kaffee) verhindern möchte, muss deshalb klares Wasser trinken. Antibiotika sorgen auch für veränderte Gerüche, genauso wie die üblichen hormonellen Schwankungen. Dagegen kann man nichts tun.

Vagina Gerüche - Nicht jede Fragrance ist gut!

Vagina untersuchen Bestimmte Gerüche können auf Erkrankungen hinweisen.

Sobald der Geruch stärker wird, könnte ein Problem vorliegen. Insbesondere wenn er einen bestimmten Charakter hat: Riecht er beispielsweise fischig, könnte eine bakterielle Infektion oder Pilzerkrankung vorliegen. Diese entstehen unter anderem durch mangelnde Pflege.

Nimmt man dagegen einen Fäulnis-Geruch wahr, liegt das womöglich an einem Tampon-Stück in der Scheide. In beiden Fällen ist ein Gynäkologe aufzusuchen.

Ein metallischer Geruch ist meist mit der Monatsblutung verbunden. Er kann vor, während oder nach der Periode auftreten, da er vom Blut stammt.

Riecht Deine Vagina süßlich, besteht kein Grund zur Sorge. Grund für diesen Geruch können nämlich Früchte wie Orange, Ananas oder Grapefruit sein.

Nimmst Du einen Moschusduft wahr, dann hast Du wahrscheinlich gerade Sport gemacht. Dieser Geruch entsteht, wenn über längere Zeit Schweiß im Bereich der Vagina war, z.B. weil Du Deine Sportklamotten noch länger trägst. Hier hilf umziehen und duschen.

Erinnert der Geruch eher an Hefe, dann solltest Du einen Frauenarzt aufsuchen. Denn dieser Geruch weist auf eine Infektion hin, bei der das Scheidenmilieu zu sauer ist. Der hefige Geruch tritt zudem meist mit weißem, eher festem Ausfluss auf.

Riecht Deine Vagina nach Latex? Dann hattest Du wahrscheinlich gerade Sex und es wurde ein Kondom oder Gleitmittel benutzt. Diese enthalten manchmal Spermizide, die für den Latexgeruch sorgen können. Wechsle am besten einfach das Produkt und teste, welches für Dich besser funktioniert und keinen Geruch hervorruft.

Es kann durchaus sein, dass Deine Vagina zwiebelig riecht. Das hängt mit Deiner Ernährung zusammen. Der vermehrte Konsum von Zwiebeln, Knoblauch, Brokkoli oder Spargel kann sich nämlich auf den Geruch Deiner Vagina auswirken.

Vorsorge für guten Geruch

Reinigung

Vagina Reinigung Mit der richtigen Reinigung kannst Du schlechten Gerüchen vorbeugen.

Die beste Vorbeugung gegen strenge Gerüche ist natürlich Pflege. Allerdings gilt hier eher Zurückhaltung. Die Flora darf nicht zu sehr gestört werden, sonst passiert das Gegenteil von dem, was man beabsichtigt: Schädliche Bakterien siedeln sich an, da kein Lactobazillus sie bekämpfen kann, eine Infektion entsteht und es riecht wieder unangenehm. Das heißt: klares Wasser benutzen. Maximal eine Intimlotion, die an den pH-Wert des Intimbereichs angepasst ist.

Richtige Kleidung

Neben der Dusche gibt es aber noch andere Ursachen für Gerüche: die Unterwäsche beispielsweise. Kleidung wird heutzutage oftmals aus künstlichen Fasern hergestellt. Der Nachteil: Sie saugen Feuchtigkeit kaum auf. Wenn die Haut warm wird, beginnt sie zu schwitzen, ohne dass Feuchtigkeit wegziehen kann. Somit entsteht ein perfekter Nährboden für allerlei Bakterien, die wiederum Gerüche, Pilze und Infektionen mit sich bringen können. Daher solltest Du darauf achten, Unterwäsche aus Baumwolle zu kaufen. Baumwolle saugt die entstehende Feuchtigkeit auf.

Slipeinlagen & Binden

Dasselbe gilt übrigens für Slipeinlagen oder Binden. Auch hier lieber Baumwolle kaufen! Auch Seide ist eine gute Wahl. Allgemein sollten Binden auch nicht zu lange getragen werden. Denn sonst kommt die Vagina auch hier ins Schwitzen und unangenehm riechende Bakterien haben leichtes Spiel. Das gilt übrigens auch für Tampons: Nicht zu lange tragen, sondern besser häufiger wechseln.

Intimbehaarung

Eine weitere Ursache für Gerüche ist fehlendes Gebüsch in der Flora. Ja, leider. Haare im Intimbereich sorgen normalerweise für Luft an der Haut, selbst unter Kleidung. Die Luft wiederum reguliert Feuchtigkeit und Temperatur. Fehlen die Haare, fehlt auch das Luftpolster, in das der Schweiß verdunsten kann.

Worauf man achten sollte: Deo, Parfum etc.

Infektion Vagina Parfum oder Deo überdecken Gerüche nur und lösen das Problem nicht, sondern verschlimmern es meist.

Wovon abzuraten ist: Parfum. Parfum ist keine Lösung, sondern überdeckt, ja sogar verschlimmert das Problem. Wenn Dich der normale Geruch Deiner Vagina abstößt, greife zu Intimlotionen, die etwas parfümiert sind. Aber meide Deosprays oder herkömmliche Lotions. Sie greifen die Vaginalflora an und sorgen somit schließlich für mehr vaginalen Geruch, den Du dann aber dank der Duftstoffe nicht mehr wahrnimmst. Die Folge sind dann Infektionen und Pilzkrankheiten. Für den Körper am besten ist es, den eigenen Geruch, da unten, sofern normal, zu akzeptieren.

Weitere Tipps gegen schlechte Gerüche

Zur Vorbeugung

  • Nach dem Duschen gut abtrocknen
    Die Restfeuchtigkeit überträgt sich sonst direkt in die Unterwäsche, was zu einem unangenehmen Geruch führen kann. Außerdem sollte ein separates Handtuch benutzt werden, um den Intimbereich zu trocknen.
  • Toilettengang nach dem Sex
    Dabei werden nämlich Bakterien weggespült, die einerseits für eine Blasenentzündung, andererseits für schlechte Gerüche sorgen können.
  • Stuhlgang Hygiene
    Beim Toilettengang gilt: Immer von vorne nach hinten wischen! Sonst können Bakterien an die Vagina gelangen und Infektionen verursachen.

Zur Behandlung

  • Teebaumöl
    Gebe ein paar Tropfen davon in warmes Wasser und reinige damit Deinen Intimbereich. Das Öl wirkt desinfizierend und tötet übelriechende Bakterien ab.
  • Apfelessig
    Füge einem warmen Bad zwei Tasse Apfelessig hinzu und bade ca. 20 Minuten darin. Der Apfelessig kann gegen leichte Infektionen helfen und den Geruch neutralisieren.
Im Zweifelsfall solltest Du immer einen Arzt aufsuchen!

Unterwäsche finden

    Twittern

Ähnliche Ratgeber

Die neuesten Kontaktanzeigen

Zeit mit Freund/Partner in 59494
Zeit mit Freund/Partner

Wer möchte mit mir ( Witwe schlank 60 +)wandern/ Rad fahren/ gemütliche Abende oder einfach die Zeit verbringen. 
Du solltest ca 65 bis 75 Jahre alt sein.
Lippstadt/Soest

59494 Soest

02.12.2021

Mann der Tat sucht Freund und Partner in 50968
Mann der Tat sucht Freund und Partner

Jung gebliebener Unternehmer und Akademiker in gesundem und vorzeigbarem Körper ist seit einigen Jahren Single, aber bereit, die Vorzüge des Single-Lebens aufzugeben, wenn es gegenseitig passen...

50968 Köln

02.12.2021

Suche eine nette Frau in 33098
Suche eine nette Frau

Hallo ich bin mitte ende dreißig und suche eine nette Frau . Ich komme aus der Nähe von Paderborn.

33098 Paderborn

02.12.2021

Mit 66 in 40724
Mit 66

fängt das Leben an - behauptet zumindest Udo Jürgens. Vorab - ist eigentlich nicht meine Musik - aber das Teil kennt man halt. Damit's dann auch starten kann, gebe ich mir und Dir natürlich mal ein...

40724 Hilden

02.12.2021

Frau fürs Leben gesucht in 58089
Frau fürs Leben gesucht

Hallo liebe Leserin,
Ich heisse Sascha bin 30 Jahre alt
Ich suche die Frau fürs Leben, leider hatte ich bisher nicht wirklich viel Kontakt zu der Damen Welt, was auch an einer Krankheit lag da war...

58089 Hagen (Stadt der FernUniversität)

02.12.2021

Ich suche dich für jede Jahreszeit in 51067
Ich suche dich für jede Jahreszeit

Herbstabende
Mit dir auf der Couch bei Kerzenschein gemütlich machen, wenn draußen die goldenen Herbstblätter fallen und der Regen gegen die Fensterscheibe prasselt. 
Wintertraum
Mit dir über den...

51067 Köln

02.12.2021

Mehr Kontakt-Anzeigen

Dieser Artikel wurde von einem freien Redakteur verfasst; darin zum Ausdruck gebrachte Meinungen entsprechen nicht notwendig den Meinungen von markt.solinger-tageblatt.de.

Bildquellen:
Bild 1: © Jochen Schönfeld / Fotolia.com
Bild 2: © SENTELOO / Fotolia.com
Bild 3: © Jochen Schönfeld / Fotolia.com
Bild 4: © vladimirfloyd / Fotolia.com